Pfarrei St. Peter und Paul Winterthur

Sie befinden sich hier:

1. Oberstufe

Pfarreilicher Oberstufenunterricht

Das neu geschaffene Schulfach „Religion und Kultur“ (bisher: Konfessionell-Kooperativer Religionsunterricht (KokoRU)) orientiert sich möglichst neutral an allen Weltreligionen und verzichtet auf die Mitwirkung der Kirchen.
Daher halten wir unser kirchliches Angebot eines ergänzenden pfarreilichen Religionsunterrichts für die 1. und 2. Oberstufe für nötig, um die christliche Identität zu stärken. Jener ist ein Angebot in Kooperation mit der Pfarrei St. Ulrich (Rosenberg).

In der 1. Oberstufe geht es um das Thema „typisch christlich“. Wir versuchen anhand vielfältiger Methoden, den Jugendlichen die wichtigsten Texte des Evangeliums („Best of Gospels“) nahezubringen.
Mögliche Themen sind:  Kindheitsgeschichten von Jesus, sich selbst annehmen – Taufe, Jesus nimmt jeden Menschen an, wie er ist, Leidensgeschichte Jesu, Auferstehung, Gottesbeziehung, Nächstenliebe und Gleichnisse, Wunder? Wunder!, Bergpredigt.

Dazu treffen wir uns neun mal im Monatsrhytmus von Dez. bis Juli, jeweils Mittwoch von 17:30 - 19:00 Uhr im Pfarreiheim. Der Unti beginnt bewusst erst im Dez., damit die Jugendlichen Zeit haben sich in der Oberstufe einzuleben.