Pfarrei St. Peter und Paul Winterthur

Sie befinden sich hier:

Firmkurs

Der Firmkurs startet in der Regel Ende Oktober und endet mit der Firmung im darauffolgenden Jahr im Mai oder Juni.

Ziel des Kurses

Am Ende des Kurses sollten die Teilnehmenden fähig sein, sich klar zu entschliessen, ob sie gefirmt werden wollen oder nicht.
Auch die Gruppenleitenden werden dann den Antrag auf die Firmung befürworten oder ablehnen.
Das Mitmachen beim Kurs ist also noch nicht die Entscheidung zur Firmung, sondern erst die Bereitschaft, zusammen einen Weg zurückzulegen, der zur Firmung hinführen kann.

Inhalte des Kurses

  • die Bedeutung von Glauben und Religion in meinem Leben
  • das Besondere des christlichen Glaubens
  • das Wirken des Heiligen Geistes: christliches Leben anhand von Lebenszeugnissen
  • das konkrete Leben aus dem Glauben (zum Beispiel Gebet, Bibel, Gottesdienst, Nächstenliebe)
  • das Wirken des Heiligen Geistes: an Personen in der Kirche erfahrbar
  • der Sinn und Ablauf der Spendung des Firmsakramentes - Begegnung mit dem Firmspender

Firmreise

Wir fragen in der Kleingruppe nach dem Interesse der Teilnehmenden. Mögliche Ziele sind Rom, Paris, Berlin.
Die Firmreise findet in den schulischen Frühlingsferien statt.

Absenzen

Der Besuch aller Gesamtanlässe und der Zusammenkünfte in den Kleingruppen ist obligatorische Voraussetzung für die Firmung.
Begründete, zwingende Absenzen (nicht: Sporttraining!) sind schriftlich ans Pfarramt zu melden (nicht telefonisch!) oder per Email an Pfarrer Hugo Gehring bzw. den Gruppenleitenden mitzuteilen.

Personen

  • Marcus Scholten
    Gemeindeleiter
    052 269 03 82
    E-Mail:
  • Michael Kolditz Michael Kolditz
    Pastoralassistent
    052 269 03 76
    076 390 05 01
    E-Mail:
  • Pfr. Dr. Hugo Gehring Hugo Gehring
    Pfarrer
    E-Mail: