Ranfttreffen 2019

Eine Nacht unterwegs in die Ranftschlucht.

Begegnungen, persönliche religiöse Erfahrungen und Austausch

Weitergabe des Friedenslichtes

Flyer und Anmeldung

Adventsaktion

zu Gunsten der SFS School in Nordost-Indien

Samstag, 30.11.2019 - Jassturnier

Sonntag, 01.12.2019 - Sponsorenlauf, indisches Essen und Basar

Weitere Informationen finden Sie im Flyer.

Adventsbus

Ab dem 04.12. fährt der Adventsbus wieder am Mittwoch und Samstag durch die Stadt. Fahrkarten können ab dem 04.11.2019 am ZVV-Contact-Schalter bezogen werden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Eindrücklicher ökumenischer Festgottesdienst auf dem Neumarkt

24.06.2014

Als Winterthur vor 750 Jahren das Stadtrecht erhielt, zählte die Stadt rund 2000 Einwohner. Etwa so viele, wie sich am Sonntagmorgen, 22. Juni 2014, zum ökumenischen Festgottesdienst auf dem Neumarkt einfanden. Ein eindrückliches Erlebnis für alle Gottesdienstbesuchenden und ein einzigartiges Beispiel, wie die Christlichen Kirchen in Winterthur zusammenarbeiten.

Zum ersten Mal feierten die Mitglieder aller christlichen Kirchen Winterthurs einen gemeinsamen Gottesdienst in dieser Dimension unter freiem Himmel. Auch Petrus sei ein Winterthurer, begrüsste Stadtpräsident Michael Künzle die versammelte Festgemeinde, weil er dem Anlass einen wolkenlos blauen Himmel beschert habe. In seinem Grusswort würdigte er die Arbeit der Kirche durch die Jahrhunderte hindurch. Besonders in schwierigeren Zeiten hätte die Stadt immer auf die Beständigkeit und die Stärke der Kirche zählen können, und der Glaube könne ja bekanntlich Berge versetzen.
Im Anschluss an den Gottesdienst strömten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Steinberggasse, wo die rund 2100 Portionen Käse, Brot, Wein und Traubensaft schnell ausgegeben waren. An langen Festbankreihen liessen Familien, Paare, Alt und Jung den Festgottesdienst gemütlich ausklingen.