Pilgerweek für einen guten Zweck 2019

16.06.2019

Wie auf jedem Firmweg fand auch dieses Mal wieder ein Pilgerweek für einen guten Zweck für alle statt, die auf der regulären Firmreise nicht dabei sein konnten.
Die erste Etappe startete in Wattwil und führte uns über den Laadpass hinunter bis nach Rapperswil. 
In der schönen und gemütlichen Pilgerherberge durften wir übernachten und uns erholen.
Nach dem Sonntag-Morgen Frühstück machten wir uns auf, die zweite und letzte Etappe nach Einsiedeln zu pilgern.
Leider waren die Teilnehmerinnen mit Ausnahme des Jugendseelsorgers so müde vom Vortag (13-Kilometer), dass dieser diese letzte Etappe alleine zu Ende pilgern durfte.

Mit den Unkostenbeiträgen der Teilnehmerinnen und dem Zustupf (1.- pro gelaufenem Kilometer) durch die Jugendseelsorge
kommen 483.- Franken zusammen die wir für ein sozialdiakonisches Projekt spenden werden.

Herzlichen Dank für die Teilnahme am Projekt "Pilgern für einen guten Zweck".
Mauro Callegari
Jugendseelsorger

Bilder zum Week klicke hier:
© Bericht: Jugendseelsorge Pfarrei St. Laurentius
© Bilder: callegarifoto.ch